Werkstatt Waltersdorfer

Fotokunsthandwerk | Christliche Lieder | Handweberei | Biblische Figuren | DAZ-Training

CDs

CDs mit den Liedern von Hans Waltersdorfer

Bisher veröffentliche CDs

veröffentlicht: 2011

Eine weitere Auswahl an Liedern aus meinem Liederbuch “Ein Gott mit vielen Namen” – u.a. ein Kindersegenslied, das sich z.B. auch gut als Tauflied eignet. 14 Glaubens- und Lebenslieder aus

veröffentlicht: 2010

Einige Highlights aus meinem gleichnamigen Liederbuch – Glaubens- und Lebenslieder, die am Puls der Zeit (Burnout, Sinnsuche, Frieden, Dialog der Religionen) Impulse für eine biblisch-christlich inspirierte Sinndeutung des Lebens zu

veröffentlicht: 2010

Ein Querschnitt durch meine schönsten Lieder aus 30 Jahren geistlichen Liederschaffens – inklusive der Originalversion des im ganzen deutschen Sprachraum bekannten “Voll Vertrauen gehe ich”.   22 Neue Geistliche Lieder Gesamtspielzeit:

veröffentlicht: 2007

Eine CD, die nicht nur eine Lieder-CD ist, nicht nur eine Tanz-CD, sondern die ein Wegbegleiter in die Stille werden und dir Schritte zeigen will, die in die Tiefe führen

veröffentlicht: 2003

Auf Anregung des Bibelwerkes der Diözese Linz habe ich im Winter 2002/2003 einige neue Liedern zur Bibel geschrieben, die als Beitrag zum Jahr der Bibel 2003 gedacht waren. Zusammen mit

veröffentlicht: 2000

Übungs-CD mit 22 Liedern aus dem gleichnamigen  Liederbuch zum Kennenlernen und Üben Live-Aufnahmen von Singwochenenden und Lieder-Workshops Bonus-Track: “Erntedank” – Instrumentalstück für Gitarre, Altflöte und Bratsche aus “Different Tunes” handgefertigt

veröffentlicht: 2010

“May Peace Prevail On Earth” – “Möge Friede auf Erden sein”. Diese Worte sind sowohl Friedensbotschaft als auch Friedensgebet. In eine einfache Melodie gefasst, eignet sich dieses Lied z.B. für

Neue Geistliche Lieder im Doppelpack

Nach 30 Jahren geistlichen Liederschaffens konnte ich am 17. Dezember 2010 meine ersten beiden Studio-CDs veröffentlichen.

Einige meiner Lieder sind heute in vielen Kirchen- und Jugendliederbüchern zu finden, mein Lied „Voll Vertrauen gehe ich“, das vor 25 Jahren entstand, hat sich mittlerweile im ganzen deutschen Sprachraum zu einem „Hit“ dieses Genres entwickelt. Dieses Lied liefert daher auch den Titel für eine CD, die einen Querschnitt durch mein bisheriges geistliches Liederschaffen bietet. Auch weitere Lieder auf dieser CD gehören mittlerweile zum Repertoire vieler Gemeinden: „Immer noch auf dem Weg“, „Gott, bring mein Innerstes zur Ruhe“, „Gott hat uns die Erde als Lebensraum gegeben“, „In dir allein wird meine Seele still“, das Tauflied „Wasser, lebendiges Wasser“, aber auch Messgesänge („Nimm an die Gaben“, „Gott, segne und behüte uns“) und Lieder zum Kirchenjahr („Kommt, lasst uns gehen nach Betlehem“, „Sucht doch den Lebenden“). Mit 22 Liedern ist diese CD eine reiche Quelle mit geistlicher Nahrung für unsere Tage. (mehr über die CD – Voll Vertrauen gehe ich …)

Auf einer zweiten CD präsentiere ich unter dem Titel „Ein Gott mit vielen Namen“einige Highlights aus meinem gleichnamigen Liederbuch mit 77 aktuellen Glaubens- und Lebensliedern. Dem Genre “Neues Geistliches Lied” (NGL) bleibe ich auch in meinen neuen Liedern treu, auch wenn in diesen facettenreichere Lebenserfahrungen anklingen als bisher. So spricht z.B. das Lied „Ausgebrannt und leer“ die Burnout-Symptome an, von denen heute viele erfasst sind, im Refrain aber leuchtet das österliche Motiv der Emmausjünger auf: „Und doch geht einer mit, der Angst und Dunkel kennt… Und doch geht einer mit, der brennt.“ Die Themen des Friedens und des Dialogs der Religionen klingen im Titellied oder im vielsprachig gesungenen „May Peace Prevail On Earth“ an. Die Erfahrung “Es tut gut, bei dir zu sein” wird zur gesungenen Liebeserklärung an meine Frau Lisi, aber auch an Gott. Das Eingangslied „Jesus Is Our Way“ könnte durchaus ein Hit bei einem der nächsten Weltjugendtreffen werden. (mehr über die CD – Ein Gott mit vielen Namen …)

Die Lieder wurden von jungen steirischen MusikerInnen und SängerInnen in modernen, teils jazzigen Arrangements im Grazer Springbock Records Studio eingespielt. Zwei Chorlieder wurden mit dem jungen „chorus ad parnassum“ in der Grazer Franziskanerkirche aufgenommen.

Erhältlich sind beide im Eigenlabel „Werkstatt Waltersdorfer“ erschienenen CDs im Shop.