Werkstatt Waltersdorfer

Fotokunsthandwerk | Christliche Lieder | Handweberei | Biblische Figuren | DAZ-Training

Du bist für mich

  1. Du bist für mich (Quelle und Meer) (Ursprung und Ziel) (Brücke und Weg) mein Gott, dem ich vertrau. 2. Du bist für mich (Feuer und Glut) (Wärme und Licht) (Atem und Kraft) mein Gott, dem ich vertrau. 3. Du bist für mich (tragender Grund) (Stütze und Halt) (Zuflucht und Fels) mein Gott, dem […]

Zwischen Krieg und Frieden

  1. Freunde, der Holunderbaum blüht in totem Mauerwerk, schön und lieblich anzuschaun, wenn da dieses Schild nicht wär’:Vorsicht, Mine! Nicht betreten! Vorsicht, Mine! Lebensgefahr! Refr.: Zwischen Krieg und Frieden liegt ein langer, langer Weg. Wer ihn geht, braucht langen Atem und braucht Zeit. Zwischen Krieg und Frieden liegt ein langer Weg. Zwischen Krieg und […]

Wir wollen den Weg mit Jesus gehn

  Refr: Wir wollen den Weg mit Jesus gehn, und Jesus geht den Weg mit uns, den Weg aus aller Dunkelheit in das helle Licht. 1. Jesus zieht nach Jerusalem. 2. Jesus gibt sich für uns als Brot. 3. Jesus beugt sich zum Liebesdienst. 4. Jesus geht in die Nacht hinaus. 5. Jesus trägt das […]

Wir stehen auf, Halleluja

  Refr.: Wir stehen auf, Halleluja, singen laut Halleluja, der Tod hat keine Macht mehr über uns! Die Nacht vorbei, Halleluja, wir sind frei, Halleluja. Gott ruft uns aus dem Tod, er steht zu uns. 1. Das Dunkel ist durchdrungen, wir sind dem Tod entsprungen, die Sklaverei der Sünde ist vorbei. Wir sind nicht mehr […]

Wir preisen Christus

  Refr.: Wir preisen Christus, das Licht in der Nacht. Wir preisen Christus, die ewige Sonne. Wir preisen ihn, der uns Leben gebracht. Wir preisen Christus, die Quelle des Lebens. 1. Schon am Anfang aller Schöpfung sprach Gott sein Wort: Es werde Licht! Und von diesem Anfang her hat alle Nacht schon ein Ende. 2. In […]

Wie gut, o Gott

  1. Wie gut, o Gott, in deinem Haus zu weilen, wo Frieden herrscht und Stille mich umgibt. Hier können Tränen trocknen, Wunden heilen, wie gut doch, dass es solche Orte gibt! 2. Wie gut, o Gott, von deinem Geist zu atmen, der diese Mauern und mein Herz durchdringt, wie köstlich, mich an deinem Tisch zu […]

What Lies Behind You

    What lies behind you, what lies in front of you, pales in comparison to what lies inside of you.Was liegt hinter dir? Und was liegt vor dir? Es ist nur klein im Blick auf das, was in dir liegt!  

Weißt du, wie das ist

  Refr.: Weißt du, wie das ist, wenn du nicht mehr drüber stehst, weil du mitten drinnen bist? Dann weißt du, wie es Gott ergeht, wenn er Mensch wird unter uns, wenn er Mensch wird unter uns. 1. Wir Menschen suchen Gott als Herrn, als König gar, doch Gott wird klein, wird Kind, wird, was […]

Wege wagen

  1. Wege wagen, Schritt für Schritt, und vertrauen: Gott geht mit. In der Not von seiner Hand getragen kannst du Wege wagen. 2. Frieden wagen, Schritt für Schritt, und vertrauen: Gott geht mit. Nicht vor Streit und Widerstand verzagen: Friedenswege wagen. 3. Hoffnung wagen, Schritt für Schritt, und vertrauen: Gott geht mit. Nicht gefangen […]

Was wissen wir von dir

  1. Was wissen wir, was wissen wir, Gott, von dir? Nur schweigend, staunend, ahnend nähern wir uns dir. 2. Nichts wissen wir, nichts wissen wir, Gott, von dir! Nur Liebe, Größe, Weite ahnen wir von dir. 3. Doch glauben wir, doch glauben wir, Gott, von dir: Erfüllung unsrer Sehnsucht finden wir bei dir. 4. […]