Stäbe

Hirtenstäbe für Biblische Figuren

Dass Hirtenstäbe schon im Alten Orient meist die Form von Krummstäben hatten, hat vorwiegend praktisch Gründe: Somit war der Stab nicht nur Wanderstab und Stütze beim Stehen und beim Gehen im unwegsamen Gelände, sondern auch Abwehrwaffe gegen wilde Tiere und ein praktisches Werkzeug zum Heranholen der Schafe. Aber bereits im Alten Reich der Ägypter (ab ca. 2700 v.Chr.) ist der Krummstab auch als Herrschaftssymbol in Gebrauch und wird als solches von vielen Ländern übernommen. Vielleicht lebt darin auch die aus der Bibel vertraute Vorstellung weiter, dass der König eigentlich ein „Hirte“ seines Volkes sein soll. Als Bischofsstab lebt er heute noch in dieser Form weiter.

Als Zubehör für Biblische Figuren wird dieser Typus von Stab meist als „Josefsstab“ bezeichnet, weil er vor dem allem dem hl. Josef bei der Herbergssuche und an der Krippe in die Hand gegeben wird. Auch ich verwende hier diesen Begriff, um die Krummstäbe von den einfacheren Hirtenstäben zu unterscheiden.

Josefsstab
formschöner Krummstab,
handgefertigt aus Buchenholz, natur
jedes Stück ein Unikat
Länge ca. 35 cm

€ 8,-

Bestellung in unserem Online-Shop

Hirtenstab
handgeschnitzt aus gewachsenen Zweigen
heimischer Bäume und Sträucher
Länge ca. 35 cm

€ 3,-

Bestellung in unserem Online-Shop