Herr, segne und behüte uns

(auch: Gott, segne und behüte uns)

Gesungene Version des "Aaronssegens" (Num 6,24ff.), auch bekannt als "Franziskussegen".

Diesen alttestamentlichen Segen hat Franz von Assisi für Bruder Leo auf ein Stück Pergament geschrieben und mit einem "Tau" unterzeichnet. Dieses Schriftstück ist bis heute erhalten.

Der usprünglich in der Du-Form gesprochene Segen ("Der Herr segne und behüte dich...") ist für dieses Lied als Segensbitte in der Wir-Form formuliert.
Im Liederbuch "du mit uns" ist dieses Lied unter dem Titel "Gott, segne und behüte uns" veröffentlicht.


Hörprobe

This text will be replaced

 

Dieses Lied findest du in folgenden Medien:

 

Liederbuch "Immer noch auf dem Weg" 

 

CD "Voll Vertrauen gehe ich"

 

Übungs-CD "Immer noch auf dem Weg"